Deutsche wollen Gesundheit, Familie, ein schönes Zuhause

Für 96% ist ein schönes Zuhause das Wichtigste im Leben – nach Gesundheit (99%) und noch vor der Familie (94%). Zum Wohnglück braucht es keine extravagante Ausstattung. Mehr als jeder Zweite ist bereits glücklich, wenn das Zuhause ein behagliches Wohngefühl vermittelt. Wichtig sind auch Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe.

Die Studie zeigt: Eine Mehrheit wohnt insgesamt glücklich und zufrieden. Allerdings leben Immobilieneigentümer noch etwas glücklicher. Ein Beispiel: Während rund die Hälfte der Mieter über den Zustand des Gebäudes, die Bauweise, die Ausstattung oder die monatlichen Kosten klagt, bewerten Eigentümer ihre Wohnsituation deutlich besser. Hier äußern sich vier von fünf Befragten zufrieden mit diesen Aspekten.

Eigene Immobilie und ein schönes Zuhause bedeutet für Familie Lebensglück

Gerade Familien sehen in einer eigenen Immobilie ihr Lebensglück. Die eigene Immobilie zählt in jungen Jahren überhaupt zu den erstrebenswerten Zielen: Fast alle Mieter unter 30 Jahren und knapp 90% in der Altersgruppe von 30 bis 39 Jahren wünschen sich Immobilieneigentum.

Aktuelles Wohnumfeld macht die meisten glücklich

Doch ob Mieter, Hausbesitzer oder künftige Eigentümer, die Mehrheit ist mit ihrem Wohnumfeld glücklich. Das Gros der Befragten schätzt den Wohnsitz, er ist nah am Grünen, die Einkaufsmöglichkeiten sind gut und die Wege zu Ärzten kurz.

Quelle: www.interhyp.de

Lesen Sie dazu auch: „Umfragen zeigen: Eigenheim steht bei Deutschen seit jeher hoch im Kurs!“ Umfragen zum Thema „Eigenheim“ zeigen unabhängig von Erhebungsjahr und Region, dass die Deutschen entschieden „Ja“ zur eigenen Immobilie sagen. Vor allem junge Menschen träumen vom Eigenheim. Wir haben einige Ergebnisse für Sie zusammengefasst … (hier weiter lesen)

[JPB GLOBAL CONZEPT]