Architektur – das Ergebnis einer Synthese

Architektur erhält ihre Bedeutung durch ihren Bezug zur Umgebung und den Menschen die mit ihr leben.
  • Über das Entwerfen von ästhetischen Baukörpern hinaus verstehen wir unsere Arbeit als Auftrag, eine Synthese aus funktionalen Aspekten, Befriedigung von Wohn- und Arbeitsbedürfnissen und der Erhaltung und Förderung der Lebensqualität zu gestalten.
  • Grundlage unserer Entwürfe sind die konkreten räumlichen, kulturellen, ökologischen und sozialen Gegebenheiten eines Ortes. Das Ziel ist ein Baukörper oder ein städtebaulicher Entwurf, der für die angestrebte künftige Nutzung bestmöglich geeignet ist und sich mit den wirtschaftlichen Vorgaben des Auftraggebers realisierten lässt.
  • Bei unseren Entwürfen folgen wir keinen bestimmten Typologien oder einem vorgegebenen architektonischen Ausdruck. Wir sehen diese Flexibilität beim Entwerfen als Qualität, mit der sich Bauwerke für die lokalen Gegebenheiten optimal entwickeln lassen. Mit der Wahl von Form und Material geben wir dem Erscheinungsbild der Gebäude einen Bezug zur umgebenden Architektur und verleihen ihm gleichzeitig einen individuellen Charakter.
  • Das Ergebnis ist eine im positiven Sinn alltagstaugliche Architektur, die konkrete Bedürfnisse der Individuen ernst nimmt.
  • Die Vielfalt unserer Aufträge reicht vom Entwurf und Bau einzelner Wohngebäude über die Revitalisierung denkmalgeschützter Industrieanlagen bis hin zur Entwicklung neuer Wohnquartiere. Das macht unsere Arbeit immer wieder zu einer gestalterischen Herausforderung und zu einer spannenden organisatorischen Aufgabe.

Leitung GLOBAL CONZEPT

Dipl.-Ing. Sascha Engelmann, M. Sc.
Geschäftsbereich: Architektur Projektierung
ab 2015
Geschäftsführer der GLOBAL CONZEPT
ab 2014

Leitung der Planungsabteilung
bei der GLOBAL CONZEPT
2011-2013
Planungsbüro utility-space
2009-2011
Architekturbüro B.A.S., Kassel
2009

freiberufliche Tätigkeit,
Arch+ / IBA Hamburg 2013
2007-2009
Planungsbüro utility-space

Studium Universität Kassel,
Fachbereich Architektur, Stadt- und Landschaftsplanung
2001-2007
Stadtplanung, Abschluss: Dipl.-Ing.
2007-2015


Städtebau/Architektur (berufsbegleitend), Abschluss: M. Sc.

   
Mitglied im VDI (Verein deutscher Ingenieure) und SRL (Vereinigung für Stadt-, Regional- und Landesplanung)
Dipl.-Ing. Markus Ernst
Geschäftsbereich: Projektierung, Realisierung
ab 2015
Geschäftsführer der GLOBAL CONZEPT
ab 2013

Bauleiter/Projektsteuerer bei der
GLOBAL CONZEPT
2011-2013

freiberufliche Tätigkeit, Planungsbüro bauWerk
2001-2011

Gründer/Miteigentümer Planungsbüro bauWerk, Schwerpunkt: LP 6 - 9 HOAI
2000-2001


Dipl.-Bauingenieur, Büro Depmeier, Kalkulation, AVA, Bauleitung Wohnungsbau, Gewerbebau
1998-2000


Technischer Angestellter, Büro Depmeier, Ausführungsplanung und Bauleitung Wohnungsbau, Gewerbebau
1993-2000

Studium Universität Kassel, Abschluss: Dipl.-Ing. Bauingenieurwesen
1990-1993

Ausbildung zum Bauzeichner

Mitglied in der Ingenieurkammer Hessen